Dienstag, 26. Februar 2013

Cheesecake (zur Verwertung des letzten Weihnachsgebäck)

Wir haben noch unverkaufte Weihnachtsschokolade und auch Gebäck geschenkt bekommen. Deshalb verwerte ich diese Sachen jetzt in Gebäck oder Dessert...
Heute haben wir einen Cheesecake gebacken, der Boden von diesem Cheesecake besteht aus  gemahlen Spekulatius. Wir haben den Cheesecake mit Quark statt Frischkäse gebacken... Wir sind begeistert: schmeckt herrlich einfach etwas weniger gehaltvoll und schön frisch..



Unser Grosser bei der Arbeit: Spekulatius müssen ganz fein werden...

Schöner Cheesecake zum Kaffe mit dem schönen Frühlingsgruss vom Besuch


Bildunterschrift hinzufügen



Alles Liebe Euer Kreativhäxli



Für meinen Mann haben wir einen Minicheesecake gebacken, zum Mitnehmen als als Zwischenverpflegung bei der Arbeit.. 
Er hat sich sehr gefreut! Geschmeckt hat es auch, denn er wollte seinen Minicheesecake auch noch aufessen...

Sonntag, 24. Februar 2013

Süsses am Sonntag

Auf meinem jungen Blog war es etwas ruhig, die Grippewelle hat uns erneut erwischt.. Jetzt hoffe ich ganz fest, dass es bald Frühling wird und es so für laaaange Zeit überstanden ist, mit dem Kranksein.

Unsere Jungs haben schon die ersten Schoggiosterhasen geschenkt bekommen, das ist ja schon ein kleiner Gruss vom Frühling.. Aber der Weihnachtsschoggi ist doch noch gar nicht aufgegessen und schon kommt der Osterschoggi... Weil mein Mann mit den Jungs bei leichtem Schneefall ums Haus herum Eis gehackt hat, habe ich die Gunst der Stunde genutzt und die beliebten Schokoladenküchlein gebacken. So haben 200g Weihnachtsschokolade ein neues zu Hause gefunden, ich hatte einen leckeren z`Vieri für meine Schneemänner und auch noch ein kleines Mitbringsel zum spontanen Abendessen bei den Grosseltern.

Gerne teile ich dieses Rezept mit allen, die gerne Backen. Sie sind sooo lecker und einfach und schnell gemacht.

Schokoladenküchlein (Muffins)

100g Butter
100g Schokolade (ich bevorzuge dunkle Schokolade)
   3    grosse Eier
130g Zucker
 60g Mehl

Butter und Schokolade über dem Wasserdampf schmelzen. Dann mit den Eiern und dem Zucker schlagen und zum Schluss das Mehl dazu sieben und unterrühren.
In Muffinförmchen verteilen ( für 12 Stück), dann ca 10 min im vorgeheizten Ofen bei 200°C backen. Mit der Nadelprobe kontrollieren, ob die Küchlein durch sind. 
Wer mag bestäubt die Küchlein mit etwas Puderzucker..

Vorsicht, es besteht Suchtgefahr....



Unsere Schokoladenküchlein





Ich wünsche allen einen guten Wochenstart und alles, alles Liebe
Euer Kreativhäxli