Mittwoch, 29. Januar 2014

Handytäschchen gehäkelt

Ich möchte Euch noch ein Weihnachtsgeschenk zeigen, dass ich für meine Schwiegermutter gehäkelt habe:


Ganz einfach gehäkelt und dann mit einer Häkelblume dekoriert.
Die Beschenkte hat sich sehr gefreut.

Wie gefällt es Euch-dieses Handytäschchen?

Ich habe heute meine Liste 22 in 222 aktualisiert und bin sehr glücklich, dass es bis jetzt ganz gut läuft, obwohl doch so einiges los ist bei uns und auch die Kinder immer wieder verschnupft und hustend sind..

Wenn sich jemand über eine "Nettigkeit" im 2014 freuen würde, ist bei mir noch "ein Platz" frei...
KLICK...

Ich wünsche Euch allen alles, alles Liebe 

Kreativhäxli




22 Dinge in 222 Tagen





Ich habe bei Liv Applegrön eine neue Mitmach-Aktion entdeckt: 22 Dinge in 222 Tagen entdeckt. 
Nun habe ich mich entschieden dabei zu sein, denn bei mir funktionieren Listen, die ich abarbeiten kann eigentlich meistens sehr gut nun bin ich gespannt, was ich mit diesem "sozialen Druck" erreichen kann.. 

Die 22 Projekte sind unterteilt in 11 Kreativprojekte und 11 Gut-tu-Sachen. Ich bekomme ja aus meinem Umfeld ständig den guten Rat, dass ich mir mehr Zeit für mich nehmen sollte.. Das klingt so schön und ich weiss ja auch, dass es stimmt aber es ist wirklich nicht so einfach... 
Bestimmt ist es einfacher, wenn ich das ganz bewusst einplane!



 Meine 11 Kreativprojekte:

  • Fotobuch gestalten (Produktetest) wenn wir das Fotobuch bekommen haben, werde ich von meinen Erfahrungen berichten. KLICK
  • Knallbonbons-Verpackungen für Kinder- und Erwachsenengeburtstage auf Vorrat basteln
  • Jeden Monat ein Kalenderblatt für die Weihnachtsgeschenke der Kinder für Ihre Göttileute (Paten) und Grosseltern gestallten.
  • Kochbuch gestallten, dass ein Geburtstagsgeschenk werden soll
  • Mittli (Pulswärmer) für eine liebe Freundin stricken
  • Stulpen für eine liebe Freundin stricken sogar 2 Paar sind entstanden, meine Freundin hat zum Geburtstag Stulpen bekommen.
  • Häkelbonbons und Teebeutel (für Kaufmannsladen und Kinderküche) häkeln und nähen, als Geburtstags- oder Ostergeschenke.
  • Blätter zu meinen Häkelblümchen häkeln
  • Kleine Ostergeschenke mit den Kindern machen
  • Kleine Nähprojekte in Angriff nehmen: Kinderhosen flicken
  • MEIN SEKRETÄR schleifen und weiss streichen

Meine 11 Gut-tu-Sachen

  • Jedem Morgen einen grossen Krug Tee kochen und mehr trinken läuft ganz gut.
  • mindesten 3x pro Woche Salat machen, auch für mich alleine sogar die Jungs entdecken die Welt des Salats..
  • mir regelmässig ZEIT für ein Bad nehmen läuft auch ganz gut
  • Meinen Liebsten wieder handgeschriebene Geburtstagspost verschicken. hat schon grosse Freude bereitet.
  • Meine Rezeptsammlung sortieren und einordnen und 1x pro Woche ein neues Rezept ausprobieren
  • Regelmässig einmal in der Woche Walken gehen aus Walken wurde Feldenkrais: perfekt!
  • 2x im Monat Zeit einplanen um eine Freundin zu treffen (ohne Kinder) Im Januar geklappt: Bänz Friedli
  • minestens 1x im Monat mit meinem Mann etwas unternehmen (ohne Kinder) mein Geburtstagsessen
  • Meine Bastelmaterialien sortieren und sofort griffbereit versorgen 
  • Ein Shirt mit Häkelblümchen aufpeppen für MICH..
  • in meinem Blog über meine Kreativprojekte berichten läuft auch, dürfte noch mehr sein.
Das eine oder andere Projekt in meiner Liste der 11 Gut-tu-Sachen kann man sich streiten, ob es in die Liste der Gut-tu-Sachen gehört, aber es sind Projekte, die mir sehr am Herzen liegen und es mir gut tun wird, wenn ich mir die Zeit dafür nehme und sie dann erledigt sein werden...

Für meine 22 Sachen habe ich Zeit bis am 14.08.2014 Zeit..

Drückt mir die Daumen..

Euer Kreativhäxli

Mittwoch, 22. Januar 2014

Anhänger gestanzt..

Wollte Euch eigentlich gestern auch noch meine gestanzten Anhänger zeigen, habe es aber dann vergessen..
Bei der lieben Rosamine habe ich in den letzten Tagen öfter diesen einen Post bewundert und mich gefragt, weshalb ich eigentlich nur langweilige unifarbene Anhänger stanze..
Jetzt sind einige Kalender, die ich zu schade fand zum wegschmeissen, aber noch keine bestimmte Verwendung dafür hatte unter den Stanzer gekommen..


gestanzte Anhänger mit lustigen Engeln..

Mir gefallen diese witzigen und manchmal sogar etwas frechen Engel als Anhänger sehr gut..

Anhänger für Geschenke aus der Küche..


Auch die bunten Anhänger finde ich witzig..

Alles, alles Liebe

Euer Kreativhäxli




Dienstag, 21. Januar 2014

Einfach nette Dinge tun im 2014

Vielleicht wird so die Überraschung aussehen....


Bei Tanja (vom Schloss) habe ich eine ganz wunderbare Aktion entdeckt und würde sehr gerne dabei sein.. 

Und so funktioniert`s:
Die ersten 3 Menschen, die mir einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen, erhalten irgendwann in diesem Kalenderjahr eine Überraschung von mir. Etwas Gebackenes, Gebasteltes, eine Postkarte oder irgendwas Schönes... Auf jeden Fall etwas, das mit Liebe gemacht oder ausgewählt wurde. Wann die Überraschung kommt, steht noch nicht fest und wird auch nicht verraten. Nur, dass es dieses Jahr ankommt ist sicher.

Der kleine Haken? Diese 3 Leute müssen das gleiche Angebot in ihrem Blog machen.
So lasst uns 2014 nette Dinge tun, ohne ersichtlichen Grund, einfach weil`s schön ist und Spass macht!

Ich bin sehr gespannt, ob sich jemand meldet und wenn ja, wer..

Ich würde mich sehr, sehr freuen.

Alles, alles Liebe 

Euer Kreativhäxli

Wer überrascht werden möchte, kann mir HIER seine Adresse zukommen lassen.





Stulpen gestrickt....

Es ist mehr Zeit vergangen seit meinem letzten Post als ich wollte, aber unser Familienalltag fordert mich gerade sehr.. Es gab einige kreative Momente, damit ich wieder Energie sammeln konnte um den Alltag zu meistern, einfach zum Bloggen hat die Energie nicht mehr gereicht und auch die Ruhe gefehlt, aber jetzt möchte ich doch das eine oder andere zeigen.

Ich habe mir eine kleine Schachtel dekoriert und mit einem "Innenleben" versehen, damit ich meine Weihnachtsbriefmarken separat aufbewahren kann..
Liebe Gabriela: vielen Dank für Deine Post mit den Briefmarken: bei Dir hat es einige Briefmarken mit Frühlingsblumen dabei, jetzt schwirren mir auch schon Ideen für den Frühling in meinem Kopf herum, dabei ist bei uns der Winter doch noch gar nicht vorbei gekommen.


Mit alten Briefmarken dekorierte Schachtel...


...innen mit kleinen gefalteten "Schächteli" um


die Weihnachtsbriefmarken aufzubewahren..






















Dieses kleine Projekt hat mir viel Spass gemacht und ist auch ein kleiner Beitrag an eine Aufgabe die ich mir in 22 in 222 gestellt habe: meine Bastelmaterialen zu sortieren und griffbereit zu versorgen..
So werde ich im Herbst einfach dieses kleine Schatzkästchen hervor holen und neue Adventskalender aus Weihnachtsbriefmarken zaubern..


In den letzen Tage habe ich sehr viel Zeit mit stricken verbracht: eine liebe Freundin hat sich Stulpen gewünscht und ich habe mich nun endlich ans Werk gemacht... 
Schwarz sollten sie sein mit Glitzer oder Rosa/Pink-das ist daraus entstanden:

Stulpen mit silbernen Streifen und pinkfarbenen Ponpons...

Während dem Stricken hat sich herausgestellt, dass mir die Verkäuferin sehr viel Wolle empfohlen hat um die Stulpen zu stricken und so habe ich gleich zwei Paar gestrickt, denn eine andere Freundin hat nächste Woche Geburtstag und wird sich hoffentlich freuen...


Für diese Mini Ponpons habe ich vor einiger Zeit eine Anleitung im Netz gesehen und nun ausprobiert.
Es funktioniert wirklich ganz gut, ich hatte einfach so meine Mühe, wirklich schön runde Ponpons zu "frisieren".. 
Ich habe meine Mutter gefragt, ob es einen Tipp oder Trick gibt, dass sie schön rund werden und ihre Antwort war: " da musst du einfach schön frisieren wie der Coiffeur!"

Ja, mir fehlt wohl einfach die Übung-aber ich werde bestimmt schon bald wieder von diesen Ponpons machen..

Ich habe mir ja auch vorgenommen wieder handgeschriebene Geburtstagskarten zu verschicken und die erste sollte inzwischen angekommen sein:

Geburtstagspost mit einer schönen Zeichnung von unserem Grossen...


Wie gefallen Euch die Stulpen und wie macht Ihr das, dass die Ponpons schön rund werden?

Bis bald - Euer Kreativhäxli