Montag, 13. Oktober 2014

Darf ich um Euren Rat fragen...

...einige erinnern sich vielleicht an die "Bratapfel Konfitüre" welche ich eingekocht habe.





jetzt bin ich wieder am Kochen von dieser Apfelkonfitüre, mein Umfeld reagiert ganz eigenartig auf den Namen Bratapfel-Konfitüre, vielleicht, weil der Bratapfel in der Schweiz nicht so bekannt ist. Nun denke ich, dass ich dieser Konfitüre anders nennen werde, obwohl ich seit einigen Tagen darüber nachdenke, werde ich einfach nicht schlüssig, ob sie


Apfelstrudel-Konfitüre

oder

Winterapfel-Konfitüre

oder

Würziger Apfel- Konfitüre

heissen soll. Was denkt Ihr?



Hier das Rezept der Apfel Konfitüre:

1kg Apfel (nach dem Rüsten und Putzen)
500g Zucker
1 P Gelfix 2:1
100g Marzipan
50g Rosinen
Saft einer Zitrone
1 Vanilleschote
2 TL Zimt
1 TL Ingwer
etwas Muskat
2 Sternanis
Etwas Apfelsaft

Die Zitrone auspressen und den Saft in die Pfanne geben. Die Apfel Schälen und Rüsten und in kleine Würfel schneiden, sofort zum Zitronensaft geben und immer wieder etwas umrühren, damit die Apfel nicht anlaufen. Das Marzipan an der Röstiraffel dazu reiben (oder klein schneiden) und
dann den Zucker mit dem Gelfix mischen und unter die Äpfel rühren, Vanilleschote auskratzen und mit den restlichen Gewürzen dazugeben und über Nacht ziehen lassen. Die Rosinen in wenig Apfelsaft einweichen.
Am Morgen die Gewürze entfernen, dann die Apfelmasse im eigenen Saft zum Kochen bringen, nach ca 5 min Kochzeit die Rosinen dazugeben und noch weitere 5 min kochen, dann heiss in Gläser abfüllen.

Könnt Ihr Euch vorstellen wie das schmeckt, ich finde es herrlich, ich könnte diese Konfitüre einfach mit dem Löffel essen.

ABER
Wie soll sie nun heissen diese Konfitüre?

Was denkt Ihr oder was habt Ihr für Ideen?

Herzlichen Dank für Eueren Rat

und bis ganz bald

Euer Kreativhäxli


Apfelstrudel Konfitüre?

Winter Apfel-Konfitüre?

Würziger Apfel-Konfitüre?



Kommentare:

  1. hallo, du fleißiges bienchen,
    ich kann mir gut vorstellen, wie lecker das schmeckt :-) und wäre für winterapfel...
    hab eine schöne woche.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe mickey! Danke für Deine "Stimme", schön, dass Du vorbei geschaut hast und auch eine schöne Woche für Dich!

      Alles, alles Liebe Kreativhäxli

      Löschen
  2. Winterapfel Konfitüre! Dieser Name zergeht schon auf der Zunge! Danke auch fürs Rezept!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esther! Lieben Dank für Deine Stimme - ich würde mich freuen, wenn Du es mich wissen lässt, wenn Du das Rezept ausprobiert hast.

      Alles, alles Liebe - Kreativhäxli

      Löschen
    2. Ja gerne, aber bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen.... Auf meiner Liste steht auch noch Zitronen Marmelade... Im Sommer habe ich mir, in den Ferien, ein ganz tolles einmachbuch gekauft, wo eben diese Zitronen Marmelade drin steht.... Aber wie heisst sie denn nun? Dir auch alles Liebe und ein ganz, ganz tolles Weekend!

      Löschen
  3. Ich bin auch für die Winterapfel Konfitüre. Apfelmarmelade mit einem Hauch von Weihnachten. Ich stelle mir gerade heiße Waffeln mit Sahne und Deiner tollen Marmelade vor.... Hmmm, lecker!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu! Herzlichen Dank auch für Deine Stimme! Ja, sie schmeckt etwas nach Weihnachten (während dem Kochen schon die Küche....), das wollte ich aber nicht im Namen haben, weil es doch eine relativ kurze Zeit aktuell ist. Ich würde doch glatt auf eine Waffel vorbei kommen mit einem Glas Konfitüre unterm Arm... Sie lässt sich sehr gut auch für Desserts verwenden, die
      ?Winterapfel Konfitüre?
      Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

      Löschen
  4. Tja, beim Lesen ist mir spontan Herbstapfel in den Sinn gekommen, lach! Aber Winterapfel passt wirklich gut. Oder dann ein Name, der mehr offen lässt wie z.B. Apfeltraum-mmhhh???
    Schicke liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Häxli,
    Alternativ wäre ich für Winterapfel, obwohl Bratapfel für mich auch ganz in Ordnung ist. Dein Rezept tönt auf alle Fälle megafein...

    Alles Liebe
    carignio

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätte spontan auch Winterapfel oder Öpfeltröimli gesagt :-). Jaja... die lieben uninformierten Verwandten ;-)!
    Solche Situationen kenne ich doch nur zu oft :-)!

    Wünsche dir noch einen schönen Abend.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Winterapfel :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Winteröpfel wür i denn au neh
    Grüessli, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin für Winterapfel-Konfitüre, das passt am Besten. ;-)))
    Vielen Dank für das Rezept, habs mir gleich abgespeichert.

    LG ILona

    AntwortenLöschen
  10. IHR LIEBEN!

    Ein ganz herzliches Dankeschön für Euren Rat!
    Ich habe die Gläser nun angeschrieben: WINTERAPFEL..

    Ich bin ganz glücklich mit dem Winterapfel und freue mich über Eure netten Kommentare.

    Alles, alles Liebe für Euch alle - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin zu spät...... :-)
    Ich habe mich halt wieder einmal in den Briefmarken verloren.

    Ich wäre für "Bratapfel" gewesen.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, liebes Häxli ;-)

    Ich vermisse deine Posts... Geht's dir gut?

    Alles liebe
    Esther

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar zu meinen Konfis. Sehe ja gerade, dass du hier auch eine leckere Variante vorstellt.
    Würde mich sehr freuen, wenn du mir dein Quittenmousse aufschreiben könntest und mailen buchenwaldfee@gmail.com
    Herzlichen Dank und liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Kreativhäxli
    Ich sehe gerade, dass ich einiges versäumt habebei dir.
    Deine Konfi tönt wahnsinnig lecker. Ich bin nämlich auf der Suche nach einem Winterkonfi Rezept. Das wäre was! Ich glaube, ich würde sie Winterapfel nennen. Oder Apfelkonfi mit Wintergewürzen. Bratapfel kenne ich nur vom "Fass" von dem Likör. :-)
    Schön verpackt sind deine Gläser auch.
    Übrigens finde ich auch die Idee vom Briefmarkenkalender toll.
    Es freut mich unheimlich, dass du mich am nostalgischen Weihnachtsmarkt besuchen kommst. Ich bin gespannt auf dich!
    Ich hab übrigens nie einen Fotokurs besucht. Ich hab mir eine gute Spiegelreflexkamera gekauft und ein super Makroobjektiv. Gerne gebe ich dir mal ein paar Tips wenn du willst.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen