Dienstag, 21. Januar 2014

Stulpen gestrickt....

Es ist mehr Zeit vergangen seit meinem letzten Post als ich wollte, aber unser Familienalltag fordert mich gerade sehr.. Es gab einige kreative Momente, damit ich wieder Energie sammeln konnte um den Alltag zu meistern, einfach zum Bloggen hat die Energie nicht mehr gereicht und auch die Ruhe gefehlt, aber jetzt möchte ich doch das eine oder andere zeigen.

Ich habe mir eine kleine Schachtel dekoriert und mit einem "Innenleben" versehen, damit ich meine Weihnachtsbriefmarken separat aufbewahren kann..
Liebe Gabriela: vielen Dank für Deine Post mit den Briefmarken: bei Dir hat es einige Briefmarken mit Frühlingsblumen dabei, jetzt schwirren mir auch schon Ideen für den Frühling in meinem Kopf herum, dabei ist bei uns der Winter doch noch gar nicht vorbei gekommen.


Mit alten Briefmarken dekorierte Schachtel...


...innen mit kleinen gefalteten "Schächteli" um


die Weihnachtsbriefmarken aufzubewahren..






















Dieses kleine Projekt hat mir viel Spass gemacht und ist auch ein kleiner Beitrag an eine Aufgabe die ich mir in 22 in 222 gestellt habe: meine Bastelmaterialen zu sortieren und griffbereit zu versorgen..
So werde ich im Herbst einfach dieses kleine Schatzkästchen hervor holen und neue Adventskalender aus Weihnachtsbriefmarken zaubern..


In den letzen Tage habe ich sehr viel Zeit mit stricken verbracht: eine liebe Freundin hat sich Stulpen gewünscht und ich habe mich nun endlich ans Werk gemacht... 
Schwarz sollten sie sein mit Glitzer oder Rosa/Pink-das ist daraus entstanden:

Stulpen mit silbernen Streifen und pinkfarbenen Ponpons...

Während dem Stricken hat sich herausgestellt, dass mir die Verkäuferin sehr viel Wolle empfohlen hat um die Stulpen zu stricken und so habe ich gleich zwei Paar gestrickt, denn eine andere Freundin hat nächste Woche Geburtstag und wird sich hoffentlich freuen...


Für diese Mini Ponpons habe ich vor einiger Zeit eine Anleitung im Netz gesehen und nun ausprobiert.
Es funktioniert wirklich ganz gut, ich hatte einfach so meine Mühe, wirklich schön runde Ponpons zu "frisieren".. 
Ich habe meine Mutter gefragt, ob es einen Tipp oder Trick gibt, dass sie schön rund werden und ihre Antwort war: " da musst du einfach schön frisieren wie der Coiffeur!"

Ja, mir fehlt wohl einfach die Übung-aber ich werde bestimmt schon bald wieder von diesen Ponpons machen..

Ich habe mir ja auch vorgenommen wieder handgeschriebene Geburtstagskarten zu verschicken und die erste sollte inzwischen angekommen sein:

Geburtstagspost mit einer schönen Zeichnung von unserem Grossen...


Wie gefallen Euch die Stulpen und wie macht Ihr das, dass die Ponpons schön rund werden?

Bis bald - Euer Kreativhäxli





Kommentare:

  1. Wunderbar, die Stulpen. Ich liebe Stulpen so sehr

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Polyxena1981! Freut mich, dass Dir die Stulpen gefallen. Bin gespannt, wie sie bei den Beschenkten ankommen werden.
      Bis ganz bald, alles, alles Liebe für Dich

      Kreativhäxli

      Löschen
  2. Liebes Kreatifhäxli,

    Zuerst einmal ganz lieben Dank für deinen netten Kommentar bei mir. Ich freue mich sehr, dass ich dich inspiriert habe:-) Zeig dann mal deine Ergebnisse, wenn du gestanzt hast, gell.
    Die Stulpen finde ich echt toll, ich mag die lustigen Ponpons und finde sie genau richtig.

    Nun wünsche ich dir einen herrlichen Tag und grüsse dich lieb.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosamine! Danke fürs Kompliment für die Pontons-ich finde auch, dass sie wirklich lustig sind ..

      Bis bald - Kreativhäxli

      Löschen
  3. Bitte, sehr gerne. Bin gespannt, was Du noch alles aus Briefmarken herstellst. Deine Stulpen sind Klasse geworden. LG Gabriela

    AntwortenLöschen
  4. Die Stulpen sind toll geworden :-) Die Ponpons-Herstellung musst du mir unbedingt mal zeigen - vor lauter Kochen habe ich das völlig verpasst ;-)
    E liebe Gruess,
    Roxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, die Ponpons kann man (Frau) sogar zum Kaffee machen...

      Löschen