Donnerstag, 26. Dezember 2013

Adventspost 2013 und mein Wertzeichen für den 19. Dezember



wunderschöne Briefumschlag-Sammlung...

So habe ich meine Wertzeichen gesammelt: an einer Türe in der Küche habe ich mir ein Briefmarkenalbum geklebt und jeden Tag ist eine Marke dazu gekommen...
Ich habe mich von meinem letzten, selber gemachten Adventskalender aus alten Briefmarken nicht getrennt-so konnte ich auch noch jeden Tag eine kleine Weihnachtsbriefmarke aufdecken..

Meine Adventspost 2013


Ich vermisse es schon, dass ich jeden Tag so schöne Post im Briefkasten hatte-ganz lieben Dank an Euch alle..

die einzelnen Wertzeichen...


Nr.   1 kam von Tatjana
Nr.   2 kam von Heidi
Nr.   3 kam von Nina
Nr.   4 kam von Karen
Nr.   5 kam von Irene
Nr.   6 kam von Annette
Nr.   7 kam von Tabes
Nr.   8 kam von Marion
Nr.   9 kam von Stefanie
Nr. 10 kam von Maike
Nr. 11 kam von Andrea
Nr. 12 kam von Nicole (ohne Blog)
Nr. 13 kam von Sandra
Nr. 14 kam von Liliana (ohne Blog)
Nr. 15 kam von Claude 
Nr. 16 kam von Ingrid
Nr. 17 kam von Susan
Nr. 18 kam von Judith
Nr. 19 durfte ich gestallten... dazu mehr später in diesem Post
Nr. 20 kam von Jennifer
Nr. 21 kam von Uta
Nr. 22 kam von Susanne (ohne Blog)
Nr. 23 kam von Kerstin
Nr. 24 kam von Claudia (ohne Blog)

Vielen Dank an die Organisatorinnen Tabea und Michaela-eine ganz wundervolle Mail Art!



Ich durfte das Wertzeichen für den 19. Dezember gestallten..

Die Organisatorinnen haben uns für die Wertmarken Gestaltung folgendes mitgegeben:

Für eine gemeinsame Linie geben wir die Begriffe "Dämmerung" und "Behagen"mit auf den Weg. 



 Bei meinen ersten Gedanken an "Behagen" und "Dämmerung" sah ich mich behaglich, mit einer warmen-würzigen Tasse Tee, hinterm Fenster sitzen und den behaglichen Blick in die weihnachtliche Dämmerung zu geniessen. So ist mein Wertzeichen für den 19. Dezember entstanden..


Ich habe aus einem marmorierten Papier mit meiner alten Schneidemaschine die Marken zugeschnitten. Diese Schneidemaschine hat mein Lehrchef vor einigen Jahrzehnten benutzt um die Fotos nach der Entwicklung zuzuschneiden. Ich habe sie beim Umbau der Drogerie, während meiner Ausbildung, diese Schneidemaschine vor dem Kehricht bewahrt und brauche sie immer wieder sehr, sehr gerne uns sie ist für mich ein kleiner Schatz.
Nachdem ich den Rahmen der Marken gezeichnet habe, habe ich mit Farbstiften meine Dämmerung gezeichnet und dann mit einem nassen Pinsel verwischt..


Meine Marken-die Dämmerung




Dann habe ich mit einem selber gemachten Stempel, ganz zarte Sterne gestempelt. Diese Sterne gefallen mir besonders gut, weil man sie beinahe nur erahnen kann..


    zarte Sterne wagen sich in die Dämmerung

erahnt ihr die Sterne?

Nun fehlt nur noch die weihnachtliche Tanne und die Nummer 19...


meine Aussicht in die weihnachtliche Dämmerung

Ich habe meine Post mit dem Gedicht von Advent von Rainer Maria Rilke ergänzt, meine Marke habe ich hinter einem Beutel Christkindl Tee von Sonnentor versteckt (habe ich leider nicht fotografiert..)

Begleitbrieflein zu meiner Adventspost


Alle Umschläge bereit für Ihre Reise...


Ich hoffe ganz fest, dass alle Marken ihr Ziel erreicht haben und ein wenig Freude bereiten konnten..

Ich wünsche Euch allen weiterhin schöne Festtage und alles, alles Liebe

Euer Kreativhäxli













Kommentare:

  1. eine wunderschöne sammlung. sie haben große freude bereitet. alle!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mickey! Da hast Du recht sie haben grosse Freude bereitet und mich werden unserer Wertzeichen bestimmt auch nächsten Advent begleiten..
    Alles, alles Liebe - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo nach Oberhofen,
    lieben herzlichen Dank für deine Post und vor allem für deine Tannenbaum-Wertmarke!
    Einen guten Start in das kommende Jahr,
    LG aus Aachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uta!
      Von Herzen auch Dir alles, alles Liebe und Gute fürs kommende Jahr mit Deinen Liebsten..
      Liebe Grüsse aus der Schweiz-Kreativhäxli

      Löschen